Home

Zum Shop

Neue Produkte

Impressum

Links

Geschichte

Bilder-Galerie

 

info-astorversand@t-online.de

Mittelalter Waffen  Rüstzeug  Gewandung  Mittelalter Schuhe  Felle  Trommeln

Lagerleben  Geschmeide  kleine Volk  Zubehör  Mittelalter Musik  Mittelalter Bücher  Larp  Griechen und Römer  etc.

 

 

 

Mittelalter Kleider werden oft auch als Gewandung bezeichnet. Vor allem in der Reenactment-Szene wird wert auf authentische Mittelalter Kleider gelegt. Unter Reenactment oder Living History versteht man das Wiederaufleben lassen der mittelalterlichen Gesellschaft, bei dem Mittelalter Kleider und Zubehör zur Verwendung kommen. Finden Sie hier, bei www.astor-versand.de – dem Mittelalter-Online-Shop schlechthin wunderbare Mittelalter Kleider !

Mittelalter Kleider bestanden meist aus Naturmaterialien wie Leinen, Wolle, Hanf oder Nessel. Material und Verarbeitung gaben Aufschluss über den Stand des Trägers oder der Trägerin. Standesunterschiede wurden vor allem in der Wahl und Verfügbarkeit von Materialien. Auch die Farbe der Mittelalter Kleider ließ direkte Rückschlüsse auf die finanzielle Situation und den Stand des Trägers zu. Farben, die schwieriger herzustellen waren, waren den höheren Ständen vorbehalten, während einfach zu erhaltende Farben allen Ständen zugänglich waren. Naturfarbene Stoffe für Mittelalter Kleider wurden hauptsächlich von niederen Ständen benutzt, die ihre Kleidung selbst färbten. Meist verwendete man dafür pflanzliche Farbstoffe aus Pflanzen, die in der Umgebung vorkamen.

Mittelalter Kleider für Männer und Frauen unterschieden sich erheblich. Männer trugen meist lange Unterhosen, die als Bruchen bezeichnet wurden, Frauen trugen knöchellange Unterkleider mit langen Ärmeln. Sehr viel mehr oder aufwändigere Unterbekleidung gab es im Mittelalter nicht. Über dieser Unterkleidung trugen Männer einen Kittel mit langen Ärmeln, der mit einem Gürtel zusammengehalten wurde. Darüber kam ein Umhang aus einem rechteckigen Stück Stoff. Frauen trugen im Mittelalter Kleider mit kurzen Ärmeln über ihrem Unterkleid, die ebenfalls knöchellang waren. Erst mit der Zeit wurden die Mittelalter Kleider figurbetonter, was vor allem durch Gürten erreicht wurde.
Im Mittelalter war es üblich, Kopfbedeckungen zu tragen. Meist handelte es sich dabei um einen einfachen Filzhut, aber auch Kapuzen mit langen Zipfeln waren üblich. Frauen trugen meist Kopftücher oder einfache Hauben; bei adligen waren Spitzhüte mit langen Schleiern beliebt.

Wie auch in der heutigen Zeit änderte sich der Stil der Mittelalter Kleider mit dem Wechsel der Mode. Heute gibt es in allen Preisklassen erhältliche, nach alten Darstellungen angefertigte Mittelalter Kleider . Bei uns finden Sie im Online-Shop wunderbare Teile!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brustpanzer | Plattenhandschuhe | Gewandung | Kettenhemd | Mittelalterkleidung | Dänenaxt | Kettenhaube | Mittelalter Kleider | Mittelalter Kleidung | Mittelalter Waffen | Rüschenhemd Mittelalter | schottisches Breitschwert | Schwertständer | Waffenrock | Wappenschild | Basstrommel | Holzschwert | Mittelalter Schmuck | Schwertwandhalter | Kerzenständer | Mittelalter Mieder | Beinlinge | Lampen Mittelalter | Fackelständer | Instrumente Mittelalter | Axt Franziska | Djembe | Gambeson | Landsknechttrommel | Gürtelschnalle Mittelalter | Streitkolben Deco | Tamburin | Wikingeraxt 9.Jahrhunderts